Thomas Draschan

Collagen und Filme

Bildband
Mit Texten von Claudia Bodin, Letizia Paonessa, Dacia Palmerino, Michele Sciurba, Sarah Schuster
Format: 240 x 280 mm
Gebunden, Vierfarbig, etwa 112 Seiten

ISBN 978-3-945400-92-0

Erscheint im Juli 2021

48,00 

Kategorien: ,

Beschreibung

»Meine Ideen sind analog. Das Material selbst spricht zu mir. Was es in mir auslöst, nehme ich, um Erzählungen zu stricken.«

Die Collagen und Filme des international ausgezeichneten Künstlers Thomas Draschan spielen mit cooler Retro-Ästhetik, in Szene gesetztem Nostalgie-Kitsch und einem kritischen Blick auf gesellschaftliche Werte.

In der Collagen-Serie »Tristesse Royal« (2010) bevölkert der Künstler die kalten Räume von Schulen und Behörden mit Unterwasserlebewesen aus Illustrationen aus Meyers Konversations-Lexikon und lässt die Kinder in den Traumwelten spielen. »Sie sind wie im Aquarium gefangen. Ein Zustand an der Schwelle zwischen Mitglied der normativen Gesellschaft und der Phantasiewelt, die wir uns nur noch mithilfe von Kunst in Erinnerung rufen können”, erklärt Draschan. »Die Kinder wissen nicht, in welch scheußliche Welt sie hinein erzogen werden: die Domestikation, das Sitzenlernen, Sich-Unterwerfen, Konsument-Werden, Untertan, Kapitalist.«