Mare Manuscha – Innenansichten aus Leben und Kultur der Sinti & Roma

In diesem Band melden sich Künstlerinnen und Künstler mit Roma- oder Sinti-Hintergrund selbstbewusst zu Wort. Romeo Franz und Cornelia Wilß trafen ihre dreizehn Gesprächspartner und aus unterschiedlichen europäischen Ländern an verschiedenen Orten in Deutschland. Der Fotograf Alexander Paul Englert hat sie auf ihren Streifzügen begleitet. Seine Porträts und die biografischen Interviews geben einen tiefen Einblick in das Kunstschaffen und das politische Engagement der Befragten.

Zum Buch

Victoria Straw (1947-2018)

Liguster blueht kopfbetaeubend. short messages to max

Victoria Straw hat ihre Texte nicht für die Öffentlichkeit geschrieben. Es handelt sich dabei um Mitteilungen an ihren Mann Max, um short messages (sms), die sie in ihr altes Mobiltelefon tippte. Allein die berückenden Sprachbilder, die sie für den Himmel mit seinen Gestirnen oder die dunklen Bäume mit ihren Eulen fand, – all das verlangt dennoch danach, mit anderen Leserinnen und Lesern geteilt zu werden.

Zum Buch

Julia Mantel liest, Foto: Nina Werth

Neuer Lyrikband von Julia Mantel

»Der Bäcker gibt mir das Brot auch so«, der dritte Lyrikband der 1974 geborenen Autorin Julia Mantel, ist in der Edition Faust erschienen. Rund sechzig Gedichte fanden Eingang in das mit einem Nachwort von Martin Wimmer ausgestattete Buch. Schonungslos und offen erzählen Mantels Gedichte vom (Über-)Leben in einer unbarmherzigen Großstadt, vom Prekariat, dem wir alle irgendwie angehören. Ihre Gedichte sind lakonisch und messerscharf formuliert. Ihre eigenwillige Mischung aus Härte und Zärtlichkeit berührt jeden Leser.

Zum Buch

Michaela Ehinger, Foto: Alexander Paul Englert

Präsenz

Michaela Ehinger legt mit diesem Handbuch eine umfassende, klare und anschauliche Darstellung dessen vor, was Präsentsein bedeutet. Präsenz ist ein Gegenentwurf zum allgegenwärtigen Leistungs- und Zeitdruck und trägt in sich die Qualität, gesellschaftliche Prozesse zu verändern.

Zur Leseprobe

Textland – Made in Germany

Der Reader »TEXTLAND – Made in Germany« versammelt eine Auswahl an Stimmen deutscher Gegenwartsliteratur, die in Form von Erzählungen, Gedichten und Essays Denkräume eröffnen – und in ihrer literarischen Fiktionalität vor allem starke, gesellschaftspolitische Akzente setzen.

Zum Buch

Preisgekrönt: Graphic Novel »Martin Luther«

»Renegade«, die 2017 bei Plough erschienene englische Übersetzung der Graphic Novel »Martin Luther« von Andrea Grosso Ciponte und Dacia Palmerino, ist Gewinner des »Foreword INDIES Book of the Year Award« in der Kategorie Graphic Novels & Comics. Mit dem vom Foreword Magazine vergebenen Preis werden Bücher aus unabhängigen Verlagen ausgezeichnet. Der Band hat zudem die Goldmedaille in der Kategorie „Graphic Novel Drama/Documentary« der diesjährigen Independent Publisher Book Awards gewonnen.

Zum Buch

Neuer Wissenschaftsschwerpunkt: Edition Faust Academic

Das Verlagsprogramm der Edition Faust umfasst literarische, künstlerische, geisteswissenschaftliche und politische Publikationen. Es wird durch den neu geschaffenen Wissenschaftsschwerpunkt Edition Faust Academic konsequent weiterentwickelt. Schriften über europäisches und internationales Recht, Medizin und weitere Wissenschaftsdisziplinen werden das bisherige Programm erweitern. Die akademischen Publikationen der Edition Faust Academic werden sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache erscheinen.

Mehr