Gespräch am Hessischen Gemeinschaftsstand auf der Buchmesse mit Lothar Wekel, Vorsitzender des Landesverbandes Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland des Börsenvereins und den Preisträgern des Hessischen Verlagspreises 2022 Michele Sciurba (Edition Faust) und Cristina Henrich-Kalveram (Henrich Editionen).

Edition Faust auf der Frankfurter Buchmesse 2022

Wir präsentierten uns in der Halle 3.1. Stand A63 sowie auf dem Hessischen Gemeinschaftsstand. Hier sind einige Eindrücke von der Buchmesse.

Der Zeichner Alexander Pavlenko signiert die Graphic Novel „FAUST“.
Vorstellung des Textland-Readers „Die Macht der Literatur“ mit Harry Oberländer, Riccarda Gleichauf, Antigone Akgün und Alexandru Bulucz (v.l.).

Der goldene Topf

Passend zum 200. Todestag von E.T.A. Hoffmann erscheint diese Novelle in der Edition Faust in einer visuell herausragenden Neuausgabe. Ihre Bildwelt erfährt in den Illustrationen von Alexander Pavlenko eine zeitgemäße Interpretation. Pavlenko zitiert die im 19. Jahrhundert verbreitete Scherenschnitttechnik und ermöglicht einen neuen Blick auf E.T.A. Hoffmanns Klassiker mit all seinen Doppeldeutigkeiten.

Zum Buch

Der FAUST als Graphic Novel

Dem international erfolgreichen Künstler Alexander Pavlenko gelingt es mit meisterlich gezeichneten Szenen wie aus einem kühnen Historienfilm, Goethes zentrales und exemplarisches Drama mit seinen verschiedenen Sphären, Milieus und Zeiten sinnfällig in entsprechenden Stilen zu visualisieren.

mehr

Geschichten über arabische Kinder und Jugendliche

Eine Textsammlung für Erwachsene, die daraus erfahren können, wie Kinder und Jugendliche in der arabischen Welt – zwischen Irak und Marokko, zwischen Syrien und Jemen – aufwachsen, was sie erleben und empfinden, worüber sie sich freuen und woran sie leiden bzw. wie dieses Erleben, literarisch gebrochen, wiedergegeben wird. Zusammengestellt und aus dem Arabischen übersetzt von Hartmut Fähndrich.

mehr