Alexander Pavlenko

FAUST

Graphic Novel von Alexander Pavlenko und Jan Krauß nach Goethes FAUST I
Format: 170 x 240 mm, Broschur, Vierfarbig, Etwa 160 Seiten
ISBN 978-3-945400-78-4

Erscheint im Oktober 2020

22,00 

Kategorien: , Schlagwörter: , ,

Beschreibung

»Dass ich erkenne, was die Welt / Im Innersten zusammenhält.« Faust

Der Tragödie erster Teil Faust, Mephisto, Gretchen. Die Zitate aus der großen Tragödie sind Teil unserer Sprache geworden, und alle Welt kennt den Faust, der einen Pakt mit dem Teufel schloss. Die Graphic Novel FAUST erschließt uns dieses sehr deutsche Werk mit meisterlich gezeichneten Szenen wie aus einem kühnen Historienfilm. Dem international erfolgreichen Künstler Alexander Pavlenko gelingt es, Goethes zentrales und exemplarisches Drama mit seinen verschiedenen Sphären, Milieus und Zeiten sinnfällig in entsprechenden Stilen zu visualisieren. Jan Krauß hat Goethes Lyrik adäquat in Prosa transferiert. So, dass auch Wagner, Fausts Famulus, schwärmen kann: Es ist ein so großes Vergnügen, sich in den Geist der Zeiten zu versetzen.

Jan Krauß hat Politologie, Romanistik und Philosophie studiert. Er lebt in Frankfurt. Von ihm liegen der Nietzsche-Remix „Der dritte Dionysos“ und das Kinderbuch „Thors Hammer“ vor.