Neu erschienen: Blickwechsel – Die Kunst der Demenz

Der Künstler und Demenzforscher Oliver Schultz hat 15 Jahre lang Menschen mit Demenz in ihren künstlerischen Prozessen begleitet. Entstanden ist dabei eine einzigartige Sammlung von Werken, in denen diese selbst zu Bild und Wort kommen. Einfühlsam interpretierend und kundig kommentierend, gelingt es Oliver Schultz, unser Verständnis von Demenz als Mangel radikal auf den Kopf zu stellen.

Zum Buch

Neu auf DVD: Traumdiebstähle

Der Fotograf Alexander Paul Englert hat das in Zusammenarbeit mit der Schriftstellerin Silke Scheuermann entstandene Buchprojekt »Traumdiebstähle« in eine Videoinstallation transformiert, die 2017 erstmalig im Nassauischen Kunstverein Wiesbaden zu sehen war. Eine fotografische und eine literarische Erzählung verweben sich zu einer fantastischen Geschichte über den fließenden Übergang zwischen Wirklichkeit und Traum und die Flucht aus dem Alltag. Nun erscheint das Hörspiel »Traumdiebstähle« auf DVD.

Zur DVD

Otium 13: Lob der Moral

Die Literaturzeitschrift »Otium« erscheint im Vertrieb der Edition Faust. Die 13. Otium-Ausgabe »Lob der Moral« wurde von Michele Sciurba herausgegeben und beinhaltet Lyrik, Prosa und Photographie sowie ein Gespräch mit dem UN-Sonderberichterstatter für Menschenrechte Ben Emmerson.

Zum Heft

Die mexikanisch-US-amerikanische Grenze und ihre Künstler

Eine erhöhte Dringlichkeit erhält der Band »La Frontera« mit dem Amtsantritt des US-Präsidenten Donald Trump, der sein Wahlversprechen, eine Mauer entlang der US-amerikanisch-mexikanischen Grenze zu errichten, wohl um jeden Preis umsetzen will. Welche Auswirkungen könnte diese neue Zuspitzung auf die Menschen im Grenzgebiet haben? Wie werden die Künstler darauf reagieren? Visuell opulent und informativ zugleich, bietet »La Frontera« einen umfassenden Einstieg in ein brandaktuelles Themenfeld.

Zum Buch