Amerika oder Reisen ins Herz des Herzens des Landes

In Matthias Göritz »Flash Fiction« durchquert man die Landschaft einer Sprachverhinderung. Was ist noch greifbar, was echt? Wie soll man in dieser Kulisse sein Leben leben oder muss man eben anerkennen, dass es nur so geht, als würde man bloß so tun, als wäre es echt? Dieses Roadmovie ins »Herz des Herzens des Landes«, wie der große amerikanische Schriftsteller William Gass den Mittleren Westen einmal nannte, wird begleitet von den suggestiven Fotos des Künstlers Michael Eastman, der die Weite und die Leere dieses gewaltigen Kontinents in seinen Bildwerken bannt.

Weitere Informationen zum Buch