zimmer_cover430

Matthias Zimmer

Am Rande der Politik

Betrachtungen
Mit Zeichnungen von Claas Janssen
192 Seiten. Gebunden mit Schutzumschlag,
Format 130 x 190 mm

24,00 

Produktbeschreibung

Was antworte ich als Politiker, wenn ich nach meinen drei Lieblingsbüchern gefragt werde?

»Herzlichen Glückwunsch, Sie haben es geschafft. Sie sind in den Deutschen Bundestag gewählt worden. Ab heute gehören Sie zu ›denen da oben‹, obwohl Sie vielleicht Ihre Karriere darauf aufgebaut haben, es denen in Berlin mal richtig zu zeigen. Nun merken Sie: Die sind alle ganz nett, aber neue Herausforderungen lauern auf Sie. Ihre erste Rede im Deutschen Bundestag steht vor Ihnen wie eine schier unüberwindliche Wand. Kleiderordnungen wollen beachtet werden, auch andere Anforderungen der gesellschaftlichen Etikette. Sie dürfen sich nicht mehr umstandslos von Ihrem alten Kumpel zum Sommerurlaub auf die Yacht vor Monaco einladen lassen. Jeder Urlaub will genau durchdacht sein – die Presse könnte nachfragen. Neue Fragen tauchen auf: Wie komme ich in ebendiese Presse, und zwar mit den richtigen Themen? Wie mache ich in Berlin Karriere? Was muss ich beachten, wenn ich einen Fragebogen ausfülle? Was ist die Funktion eines Grußworts? Darf ich in Anhörungen alles fragen? Und warum bin ich eigentlich noch Mitglied in meinem Fitnessclub?«

Der Bundestagsabgeordnete und Publizist Matthias Zimmer hat einige vergnügliche Beobachtungen vom Rand der Politik zusammengetragen. Nicht das tagesaktuelle politische Geschäft steht dabei im Mittelpunkt, sondern Beobachtungen aus der Politik, dem Parlament und der Gesellschaft. Dabei sind ihm kleine Beobachtungen Anlass, über Veränderungen in der Gesellschaft nachzudenken. Darf man heute noch hochachtungsvoll grüßen? Warum geben wir Trinkgeld? Wann ist ein Name eine Diagnose? Brauchen wir Zonen für Nichttelefonierer? Und was antworte ich als Politiker, wenn ich nach meinen drei Lieblingsbüchern gefragt werde?

Weitere Informationen

ISBN

978-3-945400-30-2

Erscheinungsjahr

September 2016

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Am Rande der Politik”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.