Frankfurter Poetikvorlesungen: Silke Scheuermann

Silke Scheuermann ist im Wintersemester 2017/18 als Frankfurter Poetikdozentin zu Gast an der Goethe-Universität. Sie wird zwischen dem 23. Januar und dem 6. Februar 2018 in drei Vorlesungen unter dem Titel »Gerade noch dunkel genug« über die Entstehungsgrundlagen ihres Werks sprechen. 2016 ist in der Edition Faust »Traumdiebstähle«, ein Bildband mit Fotografien von Alexander Paul Englert und einer Erzählung von Silke Scheuermann, erschienen.

Goethe-Universität, Campus Westend, Hörsaalzentrum, Audimax (HZ1&2), Frankfurt am Main. Beginn jeweils um 18.00 Uhr c.t. / Einlass ab 17.30 Uhr / Eintritt frei

Weitere Informationen zu den Frankfurter Poetikvorlesungen